kopfgrafik

Impressum  | Datenschutz  | 


Klasse 3a unserer Schule gewinnt Preis für Waldkunstwerk

Quelle Bericht und Foto: Neue Binger Zeitung, August 2014



Dietersheim (red). Die Freude war groß bei den Drittklässlern der Grundschule Dietersheim und ihrer Lehrerin, als sie erfuhren, dass ihre Arbeit den Kreativwettbewerb „Wald-Kunst“ der diesjährigen Waldjugendspiele gewonnen hat. Eingebunden in die Wald-Jugendspiele ist die Kreativaufgabe „Wald-Kunst“, bei der Waldkunstwerke aus Naturmaterialien gestaltet und fotografiert werden sollen. Das Thema des Kreativwettbewerbs lautete in diesem Jahr: „Traumwald“ und der Auftrag an die Klassen war es, ein Kunstwerk aus Naturmaterialien zu legen oder eine Skulptur anzufertigen. Die Wald-Kunst-Arbeiten wurden am Wald-Jugendspiele-Standort von einer Jury beurteilt und mit maximal 100 Punkten bewertet – die Grundschule Dietersheim erreichte die volle Punktzahl für ihr Werk. Alle eingereichten Arbeiten werden zudem in einer landesweiten Jurierung bewertet. Die drei besten Wettbewerbsbeiträge jeder Klassenstufe werden in einer Feierstunde ausgezeichnet und erhalten Geldpreise zwischen 100 und 150 Euro für die Klassenkasse, gestiftet vom Sparkassenverband Rheinland-Pfalz. Die Sparkasse Rhein-Nahe unterstützt seit vielen Jahren die Wald-Jugendspiele und in diesem Jahr erhält die beste Arbeit der 3. Klassenstufe zusätzlich zum finanziellen Engagement einen Sonderpreis – eine Urkunde und 150 Euro für die Klassenkasse. „Die Gemeinwohlorientierung gehört zum Wesenskern der Sparkassenorganisation. Die Wald-Jugendspiele fördern erfolgreich das Umweltverständnis der Kinder und Jugendlichen, daher unterstützen wir diese besondere Form der Umweltbildung gerne“, erläutert Brigitte Kuhn, Geschäftsstellenleiter in Bingen, das Engagement.

Unser Traumwald - Waldkunstprojekt der Klasse 3a



nach oben
Zum Rückblick