Zurück zum Rückblick Grundschule

EU-Schulobstprogramm

Um die Schüler/innen der Grundschulen zu einer gesünderen, ausgewogeneren Ernährung anzuregen und den Appetit auf frisches Obst und Gemüse zu wecken, beteiligt sich das Land Rheinland-Pfalz an dem EU-Schulobstprogramm.
Alle Schüler/innen der Grund- und Förderschulen in Rheinland-Pfalz werden ab dem Schuljahr 2010/11 wöchentlich einmal mit frischem Obst und Gemüse versorgt.

Erstmalige Verteilung des Obstes -es waren Äpfel und Zwetschgen aus der Pfalz - fand in Dietersheim und Sponsheim am Donnerstag, den 2. September 2010 statt.

Hier einige Bilder:

Vor der Verteilung besprach Frau Gutmann mit den Schülern/innen, warum Obst für Kinder wichtig ist, wo Äpfel und Pflaumen wachsen und wie die Früchte aufgebaut sind.



Weitere Informationen zu dem Schulobstprogramm können auf der Seite des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau nachgelesen werden.
Hier eine Information für die Eltern als pdf von dieser Seite.


nach oben

Zurück zum Rückblick Grundschule