Impressum  | Datenschutz  | 






     

Aktuelles:



Dritter Platz beim Fußballturnier der 4. Klassen

Beim Dietersheimer Fußballturnier der Binger Grundschulen gewann die Klasse 4a den dritten Platz und konnte stolz mit einem tollen Pokal nach Hause gehen. Die Kinder haben gekämpft und viele Spiele für sich entschieden. Vielen lieben Dank auch an Frau Baaser, die der Klasse als Coach zur Seite stand! Ein schöner Tag für alle Beteiligten!

E. Shin


nach oben


Einschulungsfeier 2019

„SCHÖN, DASS IHR DA SEID“ – hieß es am 13. August in der Grundschule in Bingen-Dietersheim, als unsere neuen Erstklässler ihren ersten Schultag hatten.
Dieser ganz besondere Tag startete mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche in Bingen-Dietersheim.

Anschließend fand die Einschulungsfeier in der gut besuchten Turnhalle der Grundschule in Bingen-Dietersheim statt.

Die Kinder der Klasse 4a hatten mit ihrer Lehrerin Frau Shin ein Rhythmus-Lied vorbereitet.

Frau Gutmann-Weis, die 1. Vorsitzende des Fördervereins unserer Schule, begrüßte die Eltern und Kinder und stellt kurz die Arbeit des Fördervereins vor. Danach überreichte sie den Klassenlehrerinnen der Klasse 1a und 1b, Frau Vargas und Frau Donovitz, gut gefüllte Taschen mit Pausenspielsachen vom Förderverein.

Bei dem Mitmachlied „If you happy“ waren auch die neuen Schülerinnen und Schüler aktiv mit dabei.

Die Kinder der Klasse 2b und 4a haben viele gute Wünsche für die neuen Schülerinnen zusammengetragen.

Während die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen Ihre erste Unterrichtsstunde verbrachten hatten Eltern und Verwandte die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen in der Turnhalle zu stärken. Dieses tolle Angebot wird in Dietersheim traditionell von den Eltern der letztjährigen Erstklässler bereitgestellt. Vielen Dank für die Kuchenspenden und den Helfern und Helferinnen aus Sponsheim und Dietersheim.

Wir wünschen allen neuen Schülerinnen und Schülern eine tolle, erfolgreiche Schulzeit und viel Freude beim Lernen!


nach oben


Abschluss 2019

Ökumenischer Schuljahresabschluss-Gottesdienst

Hier ein paar Bilder vom Abschlussgottesdienst, an dem die Kinder der 4. Klasse verabschiedet wurden. Auch von Frau Pfarrerin Brinkhaus-Bauer hieß es Abschied nehmen, da sie eine Pfarrstelle in der Johannis-Kirche in Bingen antreten wird.





nach oben


Artikel über die Waldjugenspiele

Hier der Artikel über die erfolgreiche Teilnahme unserer Schule an den Waldjugendspielen 2019 aus der AZ (Ausgabe Bingen-Ingelheim vom 08.06.2019) als PDF-Dokument.
(öffent im eigenen Fenster).


nach oben


Abschluss 2019

Der Abschluss des Schuljahres 2018/19 stand ganz im Zeichen des Abschieds der Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a, die nach den Ferien die weiterführenden Schulen besuchen werde. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche in Bingen-Dietersheim fand die Abschlussfeier in der Grundschule in Bingen-Dietersheim statt. Ein Abschied mit einem Lachenden und einem weinenden Auge: jedes Kind der 4. Klasse nannte Dinge auf die es sich im nächsten Schuljahr freut und Dinge, die es bedauert, hinter sich zu lassen.

Ein weiterer Programmpunkt war ein Lied, dass die Kinder mit Frau Shin im Musikunterricht einstudiert hatten.

Die Kinder der 4. Klasse bekamen von Frau Donovitz ihre Abschlusszeugnisse überreicht.

Frau Donovitz bedankte sich herzlich beim Kollegium, dem Hausmeister, den Betreuungskräften und allen am Schulleben Beteiligten für den Einsatz und die gute Zusammenarbeit im vergangenen Schuljahr.
Verabschiedet wurde auch Frau Zabel, die im kommenden Schuljahr an einer anderen Schule unterrichten wird.
Wir wünschen allen Kindern, Eltern, Lehrern, Lehrerinnen und Freunden unserer Grundschule tolle Sommerferien und einen guten Start ins neue Schuljahr!


nach oben


Jubiläum und Abschied

Am 18. Juni 2019 war ein besonderer Tag. „25 Jahre sind eine lange Zeit...“ begann Frau Donovitz ihre Ansprache im feierlichen Rahmen des kollegialen Treffens. Friederike Zabel freute sich über den Blumengruß zum 25jährigen Dienstjubiläum. Mit einer Urkunde des Landes Rheinland-Pfalz wurde der langjährige Einsatz im Schuldienst in besonderer Weise gewürdigt. Frau Zabel wird ab dem kommenden Schuljahr an einer anderen Schule unterrichten. So verabschiedeten wir uns von unserer Kollegin, die 16 Jahre an den beiden Standorten unserer Schule tätig war. Zusätzlich zu ihrem Engagement in den Fächern und als Klassenlehrerin, lag Frau Zabel besonders die Partnerschaft zur Partnerschule in Ruanda und die damit verbundenen Aktionen am Herzen. Zum Abschied überreichte ihr Kollegin Janin Röpke ein „Starter-Set“ für die „Einschulung“: Eine Schultüte mit vielen „hilfreichen“ Überraschungen. Wir wünschen Frau Zabel einen erfolgreichen Start und gute Zeit in der neuen Schule!



Schulleitung und Kollegium der Grundschule Bingen-Dietersheim
nach oben


Kreisgrundschulfußballturniere

Neben den Mädchen nahmen dieses Jahr auch die Jungs aus dem vierten Schuljahr am Kreisgrundschulturnier teil.
Die Mädchen kämpften in Ober-Olm und zeigten sich stark. Ohne Gegentor und ungeschlagen, allerdings auch mit wenigen eigenen Toren, erreichten sie “nur” das Spiel um Platz 5, welches sie dann für sich entscheiden konnten.


Die Jungs spielten in Büdesheim und mussten sich am Ende mit allen anderen, die es nicht in die Endrunde geschafft haben, den 5. Platz teilen.


Alle hatten jedoch Freude und haben ihr Bestes gegeben. Ganz nach dem olympischen Motto “Dabei sein ist alles”, waren dies zwei schöne Fußballtage. Die Mädchen haben nun in der letzten Schulwoche nochmal die Gelegenheit, ihr Können bei der Mini- WM in Mainz Finthen unter Beweis zu stellen.

Andrea Baaser



nach oben


Neue Erstklässler aus der Dietersheimer Kita „Schatzkiste“

Die Patenkinder der Klasse 3a warten schon gespannt auf ihre Patenkinder, die nach den Sommerferien an unserer Schule in die erste Klasse eingeschult werden.

Wir wünschen euch einen schönen Sommer und freuen uns auf euer Kommen!

E. Shin






nach oben


Schmetterlinge


Grünes Klassenzimmer, Klasse 2b

Die Klasse 2b nahm im Grünen Klassenzimmer an der Veranstaltung „Schmetterlingswoche“ teil. Vor Ort konnten die Kinder echte R aupen und Puppen beobachten sowie an verschiedenen Stationen ihr Wissen über Schmetterlinge anwenden und erweitern. Anschließend ging es noch bei schönem Wetter auf den Wasserspielplatz.

J. Röpke



Klasse 2a besucht Schmetterlingswoche

Zurzeit arbeitet die Klasse 2a im Sachunterricht an einer Stationenarbeit zum Thema „Raupen und Schmetterlinge“. Die Schüler arbeiten dabei sehr selbstständig und motiviert. Auch in anderen Fächern findet sich das Thema wieder.


Letzte Woche unternahm die Klasse 2a einen Ausflug ins „Grüne Klassenzimmer“ der Stadt Bingen. Dort fand die Schmetterlingswoche statt und die Kinder konnten von Experten weitere interessante Informationen zum Thema erfahren. Nach einem Vortrag arbeiteten die Kinder an verschiedenen Stationen. Anschließend ging es ins Stellwerk. Dort konnten Raupen und ihre verschiedenen Entwicklungsstufen hin zum Schmetterling betrachtet werden. Zum Abschluss konnten wir gemeinsam zwei Schmetterlinge in die Freiheit entlassen.



Natürlich war auch Zeit für eine ausgiebige Spielpause auf dem „Wasserspielplatz“.




C. Maus

nach oben


Waldjugendspiele

Am Mittwoch, 05.06.19 fanden die Waldjugendspiele im Binger Wald statt. Noch vor 8.00 Uhr fuhren die Klassen 3a und 3b mit dem Bus los. Im Wald angekommen, starteten beide Gruppen getrennt mit jeweils einem Förster, der die Kinder durch die einzelnen Stationen mit unterschiedlichen Aufgaben führte. Da musste Geschick und Schnelligkeit bewiesen werden, sollten Tiere erkannt und Bäume bestimmt werden. Die Kinder waren mit großem Eifer und Elan dabei. Am Ende bei der Siegerehrung wurde es spannend. Als schließlich nur noch die ersten vier Plätze übrig waren, wurden unsere Schüler immer aufgeregter. Dann große Freude: Die Klasse 3b bekam den 2. Platz und die Klasse 3a wurde mit dem ersten Platz Sieger der diesjährigen Waldjugendspiele!

Beim vorher eingereichten Waldkunstwerk zum Thema „Wohnen im Wald“ war es umgekehrt: Hier bekam die Klasse 3b den ersten Platz und die Klasse 3a den zweiten.

Für die Kinder war es ein ereignisreicher und spannender Tag, der sicher vielen länger im Gedächtnis bleiben wird. Wir danken den Organisatoren und „unseren“ Förstern ganz herzlich für diesen tollen Tag!

E. Shin



Die Sieger: Klasse 3a





Klasse 3b belegte den 2. Platz!



Waldkunstwerk der Klasse 3 a



Waldkunstwerk der Klasse 3 b




nach oben


Tag der kleinen Forscher

Am 28. Mai beteiligten sich die Klassen 1a, 2a und 3a am Tag der kleinen Forscher.
„Der "Tag der kleinen Forscher" ist ein bundesweiter Mitmachtag für alle, die den Forschergeist von Kindern im Kita- und Grundschulalter aktiv unterstützen möchten.“
(https://www.tag-der-kleinen-forscher.de/aktionstag/)

„In diesem Jahr stehen beim "Tag der kleinen Forscher" die kleinen Dinge im Mittelpunkt, die oft zu wenig wahrgenommen werden, die aber alleine oder im Verbund mit vielen anderen kleinen Dingen Erstaunliches bewirken. Ganz nach dem Motto: "Klein, aber oho!"
(https://www.tag-der-kleinen-forscher.de/aktionstag/klein-aber-oho/)

Das Ganze ist eine Aktion der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt wird.

Hier einige Eindrücke von unserem Forschertag:








A. Baaser, E. Shin, C. Maus
nach oben


Schmetterlinge der Klasse 1b

Die Klasse 1b begrüsst den Frühling mit vielen bunten Schmetterlingen.


nach oben


"Ich schenk dir eine Geschichte"

THiLO: Der geheime Kontinent
Zum Welttag des Buches bekamen bundesweit alle Schülerinnen und Schüler der 4. Und 5. Klassen ein Buch geschenkt.
Die Kinder der Klasse 4a waren am 16. Mai in der Buchhandlung Schweikhard, um die Bücher dort abzuholen. In der Buchhandlung gab es für die Mädchen und Jungs eine literarische Schnitzeljagd rund um das Buch „Der geheime Kontinent“.
Es hat allen viel Spaß gemacht- Vielen Dank für die tolle Leseförderung!




nach oben


Siegerehrung

Am Freitag fand die Siegerehrung der Bundesjugendspiele statt, hier Fotos von den Kindern, die eine Ehren erlangt haben. Herzlichen Glückwunsch!


nach oben


Bundesjugendspiele

Sprint, Weitsprung, Werfen und Ausdauerlauf sind die Disziplinen der Bundesjugendspiele. Am 14. Mai 2019 waren allen Kinder mit Eifer beim Wettkampf dabei.
Bei idealem Wetter hatte die ganze Schule viel Spaß. Vielen Dank allen Helfern, die die Durchführung der Bundesjugendspiele ermöglicht haben.






nach oben


Interner Lesewettbewerb der Grundschule Bingen-Dietersheim

Am 8. Und 9. Mai 2019 fand unser diesjähriger Lesewettbewerb statt. Aus jeder Klasse stellten sich 3 Kinder dieser Herausforderung und lasen erst einen bekannten Text aus einem Buch, das auch kurz vorgestellt werden musste und dann einen fremden Text, zu dem Fragen gestellt wurden. Ehemalige Lehrer und Lese-Mütter bzw. Lese-Großmütter hatten sich bereit erklärt, die nicht einfache Aufgabe in der Jury zu übernehmen.

Bilder von Wettbewerb der Klassen 1 und 2


Bilder vom Wettbewerb der Klassen 3 und 4


Alle Kinder haben toll gelesen und es der Jury richtig schwer gemacht. Jetzt stehen die Sieger fest, die nun in der nächsten Runde im Wettbewerb der Binger Grundschulen antreten werden.


Unsere Schulsieger:
Paul, Samouel, Josh und Selina

Herzlichen Glückwunsch!


nach oben


Muttertagsgeschenk der Klasse 1a



A. Baaser
nach oben


Osteraktivitäten in Dietersheim

Am letzten Schultag vor den Osterferien nutzten die Klassen 1a und 2a das schöne Wetter und arbeiteten fleißig im Schulgarten. Natürlich fand auch die Frühstückspause draußen bei einem gemütlichen Picknick statt. Ebenso kam das Thema Ostern nicht zu kurz und so lernten die Schüler das Gedicht „Der Hasen mit der roten Nase“ von Helme Heine kennen, bastelten dazu und spielten es nach. Später wurde fleißig das Schulgelände abgesucht, denn der Osterhase hatte auch etwas für die Dietersheimer Kinder versteckt.

A. Baaser und C. Maus




nach oben


Frühblüher im Sachunterricht der Klasse 2a

Vor den Osterferien beschäftigte sich die Klasse 2a im Sachunterricht mit dem Thema „Frühblüher“. Zum Abschluss der Einheit ging es in den Schulgarten. Dort erstellten die Kinder Steckbriefe zu verschiedenen Frühblühern und nahmen sie dabei gründlich unter die Lupe.

C. Maus


nach oben


Ausflug der Klasse 3a

Am letzten Schultag vor den Osterferien unternahm die Klasse 3a eine Stadtrallye quer durch Bingen. An der Burg Klopp wurde gestartet, wo wir auf spontane Nachfrage den Sitzungssaal ansehen durften und anschließend sogar vom Oberbürgermeister Herrn Feser begrüßt wurden.
Beim Aufstieg auf den Turm gerieten alle etwas ins Schnaufen, dann hatte man einen tollen Blick über ganz Bingen.

Die Rallye führte die Klasse zu verschiedenen Plätzen und Gebäuden in Bingen, an denen Informationen gesucht werden mussten. Mit einem Eis ging es nach der letzten Station zum Museum am Strom, wo die Kinder für ihr richtiges Lösungswort ein kleines Geschenk bekamen.

Danach ging es weiter zum Spielplatz im Park am Mäuseturm, wo die Kinder bei herrlichstem Sonnenschein einen Riesenspaß hatten.





E. Shin

nach oben


Känguru der Mahtematik 2019


Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler unserer Schule aus Klassenstufe 3 und 4 am Mathematikwettbewerb „Känguru der Mathematik“.

Nun stehen die Ergebnisse fest. Jedes Kind bekam eine Urkunde und ein kleines Mathematik-Knobelspiel. Unser Schulsieger, mit der größten Anzahl der aufeinanderfolgenden richtigen Antworten und der höchsten Gesamtpunktzahl, kommt aus der 3b. Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an den Förderverein, der Teilnahmegebühren übernommen hat.


nach oben


Schulfest

Alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Freunde, Lehrer, Lehrerinnen, ehemalige Lehrer und Lehrerinnen, Verwandte und Bekannte feierten am 14.04.2019 zusammen unserer diesjähriges Schulfest. Auf unserem Jahrmarkt warteten zahlreiche von dem Lehrerkollegium vorbereitete Attraktionen auf die kleinen Gäste.


Nach der Eröffnung, zu der von den Kindern das Schulfest-Lied gesungen wurde, sorgten ein Glücksrad, verschiedene Geschicklichkeitsspiele und vieles mehr für einen gelungenen Nachmittag.





























Für Speis' und Trank hatte der Förderverein mit Unterstützung der Eltern gesorgt. Vielen Dank an alle, die einen Kuchen gespendet oder einen Dienst übernommen haben!


Ganz toll war es, dass durch Initiative von Eltern auch –ganz stilecht für einen Jahrmarkt- Kartoffelpuffer, gebrannte Mandeln und Popcorn angeboten werden konnten!


Hier noch ein paar Bilder rund um unser Fest:



nach oben


Bücher vom Adventskalenderprojekt




Die Freude war groß, als die Kinder unserer Schule am Montag, 08.04.2019, von Frau Konzen die Bücher vom Binger Adventskalenderprojekt überreicht bekommen haben.
Vielen Dank für die tolle Leseförderung an unserer Schule!

nach oben



Rollerprojekt der Klassen 1a, 2a und 3a

Rollerfahren bereitet in vielerlei Hinsicht auf das Radfahren vor. Koordinative Fähigkeiten werden geschult und das Verhalten im Straßenverkehr im “Schonraum Bürgersteig” trainiert. Viele Kinder unserer Schule kommen mit dem Roller jeden Tag zur Schule. Dies nehmen wir zum Anlass, das Rollerfahren auch im Sportunterricht aufzugreifen. Inhalte, wie schnelles Bremsen, Hindernisse umfahren, sicherer Umgang mit dem Roller, vorrausschauendes Fahren und vieles mehr werden spielerisch vermittelt und machen den Kindern sehr viel Freude. Auf die Wichtigkeit und das richtige Einstellen eines Helmes sei an dieser Stelle besonders hingewiesen. Auch beim “Rollern” passieren Unfälle, bei denen der Kopf geschützt werden muss.

A. Baaser




nach oben


Was lange währt, wird gut....

Da auf unserer Schulwiese immer Fußball gespielt wird, sowohl vormittags in den Pausen und im Sportunterricht, als auch nachmittags, wurde schon lange der Wunsch laut, auf “richtige Tore” spielen zu können. Diese wurden dann bei der Stadt beantragt und vor ein paar Wochen erfüllte das Gartenamt diesen Wunsch. Zwei Tore wurden fachmännisch aufgestellt und im Boden verankert. Wir hoffen, dass wir lange Zeit Freude daran haben.

A. Baaser

Bilder: Die Klasse 1a erprobt die neuen Fußballtore




nach oben


Die Gartensaison beginnt

Wie in jedem Garten, gibt es auch im Schulgarten im Frühjahr viel zu tun. Die Klasse 1a befreit das Blumenbeet von Unkraut und füllt die Kräuterschnecke mit neuer Erde auf. Mit viel Fleiß und großer Begeisterung sind die kleinen Gärtner am Werk.

A. Baaser




nach oben


Ausflug zum Museum am Strom

Die Klasse 2b machte einen Ausflug ins Museum am Strom und nahm an der Veranstaltung „ABC des Mittelalters“ teil. Nach einem kleinen Rundgang durch das Museum, bei dem die Kinder unter anderem über das Leben im Kloster erfuhren, konnten sie in der Schreibwerkstatt das Schreiben mit Gänsefedern und Tinte erproben. Besondere Freude kam beim Verkleiden zum Beispiel als Nonne oder Mönche auf.“

J. Röpke





nach oben


Danke für die Beteiligung am Dreck-weg-Tag

Als Dankeschön für den Einsatz der Schüler überreichte Frau Fleischmann, die stellvertretend für den OB Herrn Feser in die Schule kam, den Kindern jeweils ein Set mit Buntstiften und Malvorlagen. Die Kinder haben sich sehr darüber gefreut! Danke!

J. Röpke


Klasse 2b

Binger Dreck-weg-Tag

Am 15.03.2019 fand der 7. Binger Dreck-weg-Tag statt. Alle Kinder der Grundschule in Bingen-Dietersheim machten sich auf, um mit viel Motivation - trotz des Regens - einen Beitrag für eine saubere Umwelt zu leisten.

Bilder von den fleißigen Schülerinnen und Schülern aus Sponsheim:
Klasse 2b im Einsatz!




Bilder aus Dietersheim:


nach oben


Artikel über das 10jährige Bestehen der Hausaufgabenhilfe:

NBZ KW 11

nach oben


10 Jahre Hausaufgabenhilfe in der Grundschule Bingen-Dietersheim


Am 11.03.2019 wurde das 10jährige Bestehen der Hausaufgabenhilfe in der Grundschule Bingen-Dietersheim gefeiert.

"Wenn Du die Welt verbessern willst, dann beginne bei den Kindern!" - Unter diesem Motto hat Frau Pfarrerin Brinkaus-Bauer vor 10 Jahren die Hausaufgaben-Hilfe in unserer Grundschule ins Leben gerufen. Das Kooperationsprojekt zwischen der Grundschule Bingen-Dietersheim, der Ev. Christuskirchengemeinde, der Volkshochschule Bingen und dem Diakonischen Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.V. hat in diesen 10Jahren einer Vielzahl von Kindern helfen können. Finanziell unterstützt wurde das Projekt während der 10 Jahre dankenswerterweise auch von dem Adventskalenderprojekt von Lions und Rotary-Club.
Zur Feier waren Vertreter aller Kooperationspartner, ehemalige und aktuelle Betreuerinnen der Hausaufgabenhilfe, das Lehrerkollegium und einige Schüler*innen der Hausaufgabenhilfe geladen.
Besonders gefreut haben wir uns, dass auch Frau Gutmann zu den Gästen zählte.
Ein besonderes DANKESCHÖN erhielten Frau Brinkhaus-Bauer und Frau Maus, die an unserer Schule die Hausaufgabenhilfe organisiert.

Nach den Begrüßungsworten und Glückwünschen trugen die Schülerinnen und Schüler ein Gedicht vor.


Nach dem offiziellen Teil hatten die Gäste die Möglichkeit, bei einem leckeren Buffet noch miteinander ins Gespräch zu kommen.


nach oben


Fastnach in der Schule

Am letzten Schultag vor den Winterferien wurde in unserere Schule an beiden Standorten Fastnacht gefeiert! In den Klassen wurde gemeinsam gefrühstückt und gespielt. Natürlich durfte auch die Wahl des besten Kostüms nicht fehlen!



In der Pause ging es - mit Tanz und Pollonaise - lustig zu


Natürlich dürfen bei einer Fastnachtsfeier närrische Vorträge nicht feheln. Diese gab es Dietersheim nach der Pause von einige Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen.


Bilder der Klassen:


nach oben


Projekt Weltraum


Viel Freude hatten die Kinder bei dem fächerübergreifenden Projekt "Weltraum".




nach oben


Neue Bücher für die Schulbücherei dank Förderverein

Unsere Schüler freuen sich über viele neue Bücher für die Schulbücherei. Für jede Lesestufe, für Jungen und Mädchen, für Abenteurer und Lotta-Liebhaber, hier ist für jeden etwas dabei.
Vielen Dank an den Förderverein, der mit seiner großzügigen Spende die neuen Bücher ermöglicht hat!

E. Shin u. C. Maus




nach oben


Buchgeschenke in der Klasse 3a

Im Dezember nahm die Klasse 3a an der Leseadventskalender-Aktion der Binger Stadtbücherei teil. Dabei wurde jeden Tag ein Abschnitt einer Adventsgeschichte vorgelesen. Anschließend konnten die Kinder dazu Rätsel bearbeiten, um das Lösungswort herauszubekommen.
Die Kinder hatten große Freude an der Geschichte und fieberten jeden Tag mit, wie es mit den Zootieren und ihrem Weihnachtsfest weitergehen würde. Und das Rätseln am Lösungswort hat sich gelohnt! Zwei Kinder aus unserer Klasse waren glückliche Gewinner und bekamen von Frau Bode, der Leiterin der Binger Stadtbücherei, ein Buchgeschenk überreicht.
Nun ist sich die ganze Klasse einig: Im nächsten Dezember nehmen wir wieder teil!
Vielen lieben Dank an Frau Bode und das ganze Team der Bücherei für diese schöne Aktion.

E. Shin


nach oben


Schnee

Bilder aus der große Pause am 1. Februar in Sponsheim.



Fotos: F. Zabel

nach oben


Theaterfahrt

Am 23. Januar besuchten alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule das Theaterstück "Pünktchen und Anton" im Staatstheater in Mainz. Es hat allen Kindern sehr gut gefallen!
Auch in diesem Jahr hat der Förderverein wieder einen Anteil der Kosten übernommen - Vielen Dank!


nach oben


Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Sponsheim

Am letzten Schultag vor den Ferien fand in Sponsheim wieder eine kleine Weihnachtsfeier mit allen drei Klassen statt. Es wurden Lieder und Gedichte vorgetragen, gemeinsam gesungen und einer lustigen Weihnachtsgeschichte zugehört.

J. Röpke




Dietersheim

Auch in Dietersheim ging es weihnachtlich zu. Alle Klassen trafen sich am Morgen im Foyer und es wurde gemeinsam gesungen.

Jede Klasse hatte für diesen Tag einen kleinen Programmpunkt vorbereitet.

Von Klasse 1a gab es das Lied „Dicke rote Kerzen“ zu hören.

Klasse 2a erfreute mit dem Geschichtenlied „Lichterkinder bringen Licht“.

Mit dem tollen Adventsrap „Kekse“ begeisterte die Klasse 3a das Publikum.

„We wish you a merry christmas“ hatte die Klasse 4a einstudiert, begleitet von Frau Donovitz mit der Gitarre.

Nach weiteren gemeinsamen Liedern ging es dann zum letzten Schultag in die Klassen.

nach oben


Zähne und Zahnarzt

Anfang Dezember kam die Zahnärztin Frau Dr. Stein wieder nach Dietersheim und Sponsheim. Für die 1. Klassen fand eine Untersuchung statt, für die 2.-4. Klassen eine Belehrung über gesundes und ungesundes Essen, über die Entstehung von Karies und über das korrekte Zähneputzen. In dem Zusammenhang beschäftigte sich die Klasse 2b im Rahmen des Sachunterrichts mit dem Thema „Zähne“ und gestaltet zum Abschluss der Einheit mit Knete und Modelliermasse Milchgebisse und Gebisse mit bleibenden Zähnen.


J. Röpke



nach oben


Bibliothek

Da im Computerraum der Grundschule in Bingen-Dietersheim nur Platz für 9 Computer war und somit nie eine ganze Klasse in dem Raum arbeiten konnte, wird der Raum nun als Bibliothek genutzt.
Die Computer wurden größten Teils auf die Klassenräume verteilt. 4 PCs sind im Raum geblieben und können nun zur Bearbeitung von Büchern in Antolin oder für Recherchen genutzt werden.



nach oben


Adventskalender der Klasse 1a


nach oben


Seniorennachmittag in der Alten Schule


Die Klasse 2a bereicherte den Seniorennachmittag der AWO-Gruppe Dietersheim mit weihnachtlichen Beiträgen.


nach oben


Autorenlesung 2018

Passend zum „Bundesweiten Vorlesetag“ fand am Freitag, den 16.11.2017 an unserer Schule wieder eine Autorenlesung statt. Dieses Jahr kam der Autor Thommi Baake zu uns. Mit seiner Gitarre und seiner lustigen, erfrischenden Art gestaltet er eine lebendige Lesung, die den Kindern viel Freude bereitete.
An dieser Stelle gilt es dem Förderverein nochmals zu danken, der die Kosten dieser Lesung zum größten Teil übernommen hat.

J. Röpke



nach oben


Sankt Martinsfest in Bingen Dietersheim

Am 12. November fand der diesjährige Sankt-Martinsumzug in Bingen-Dietersheim statt. In diesem Jahr hatten wir leider nicht so viel Glück mit dem Wetter, so dass nach dem Wortgottesdienst in der katholischen Kirche in Dietersheim lange überlegt wurde, ob der Umzug ausfallen sollte.

Bilder aus der Kirche:

Da der Regen während des Gottesdienstes nachgelassen hatte, ging der Umzug dann doch – wegen der Witterung ohne Musikkapelle – durch die Straßen von Dietersheim. An der Grundschule gab es zur Stärkung Glühwein/Kinderpunsch/Weckmänner und Würstchen.

Bilder vom Schulhof :

Auch dieses Mal waren Herr Baltes und Herr Gutmann vom Lions-Club gekommen, um den heiß begehrten „Binger Adventskalender“ zu verkaufen.

Vielen Danke an die Eltern und Großeltern, die beim Verkauf, Auf- und Abbau und beim Martinsfeuer geholfen haben, denn ohne Unterstützung wäre so ein Fest nicht möglich.




Laterne, Laterne…

Klasse 1a

Hochmotiviert und mit viel Geschick haben die Kinder der Klasse 1a Igellaternen und zwei Sonnenlaternen gebastelt. Unterstützt wurden sie dabei an zwei Montagen von 5 Eltern. Vielen Dank! Zum Einsatz kamen die schönen Laternen beim Martinsumzug!

Klasse 1b

Auch in der Klasse 1b bei Frau Blönnigen wurden für den Martinsumzug fleißig Laternen gebastelt.



nach oben


1B Besucht Nabu: "Vom Baum in die Flasche"

Vom Baum in die Flasche im NABU in Gaulsheim. Bei strahlendem Sonnenschein aber herbstlich kalter Temperatur pflückten die Kinder Äpfel, zerkleinerten und pressten diese und konnten schließlich den naturtrüben Saft probieren. Es war ein ereignisreicher und schöner Vormittag!

M. Blönnigen


nach oben


2a feiert Klassenfest

Bei schönstem Herbstwetter feierte die Klasse 2a ihr Klassenfest auf dem Rochusberg. Alle hatten viel Spaß! Vielen Dank an die Klassenelternsprecher für die tolle Organisation.

C. Maus


nach oben


Erntedankfest

Im katholischen Religionsunterricht der Klassen 1a und 2 a fand kurz nach den Ferien ein kleines Erntedankfest statt. Die Kinder gestalteten die Kreismitte passend zum Thema.

C. Maus



nach oben


Klasse 2a besucht das Museum am Strom

Am letzten Schultag vor den Herbstferien machte sich die Klasse 2a auf zu Ihrem ersten Ausflug in der zweiten Klasse. Es ging zum Museum am Strom in Bingen. Dort erfuhren die Kinder einiges über das Leben der Römer und vor allem womit die Kinder damals spielten. Nach einer theoretischen Einführung durften die Kinder selbst Spiele aus der damaligen Zeit spielen und ein eigenes Spiel auch herstellen, welches sie anschließend mit nach Hause nehmen durften. Dies machte allen viel Spaß und war ein gelungener Abschluss für die ersten Wochen in der zweiten Klasse.

C. Maus


nach oben


Herbstspaziergang



Am letzten Schultag vor den Herbstferien nutze die Klasse 1a das herrliche Wetter und machte sich auf, den Herbst zu suchen. Bunte Blätter, Nüsse, Kastanien, Trauben in den Rebzeilen und frische Trester auf dem Feld liesen erkennen, dass er Einzug gehalten hat, der Herbst. Anschließend wurden Bäume mit buntem Laub gemalt und die gesammelten Dinge zu einem Baum geklebt.

A. Baaser



nach oben


Garten-Aktion der Klasse 1a

Was passiert mit dem Schulgarten? Diese Frage wurde in letzter Zeit häufiger gestellt. Ganz aufgegeben werden sollte er nicht und so entschieden sich die Elternsprecher und Klassenlehrerin der 1a, ein Kennenlernen von Eltern und Kindern mit Gartenarbeit zu verbinden. An einem Freitagnachmittag ging es dem Unkraut an die Wurzel. Im Nu waren Hochbeete und Kräuterschnecke vom Spontanwuchs befreit, Sträucher geschnitten und der Teich freigelegt. Leckere Trauben konnten geerntet und Zitronenmelisse gepflückt werden. Für das nächste Frühjahr wurden Tulpen und Narzissen gesetzt. Zwischendurch konnte sich Groß und Klein mit von den Eltern mitgebrachten Speisen und Getränken stärken. Bei strahlendem Sonnenschein hatten alle viel Freude und so mancher wollte gar nicht aufhören zu arbeiten.

A. Baaser



nach oben


Lesestart-Taschen

Die Klasse 1a freut sich über die Geschenke der Stiftung Lesen zum Lesestart.

Weitere Infos unter https://www.stiftunglesen.de/programme/schule/grundschule/lesestart


nach oben


Bilder und Infos von den weiteren Aktivitäten dieses und der vergagenen Schuljahre findet man unter RÜCKBLICK