Impressum  | Datenschutz  | 







Aktuelles:



Bilder aus Ruanda

Bis kurz vor den Sommerferien war eine Praktikantin für einige Zeit in Sponsheim, die hauptsächlich am Unterricht der Klasse 1b teilnahm. Als sie erwähnte, dass sie Anfang des Jahres mit ihrer Schule in Ruanda war, machten die Kinder große Augen und wollten natürlich mehr darüber erfahren. Also versammelte sich die Klasse 1b vor dem Smartboard, schaute sich die Fotos aus Ruanda an und hörte der Praktikantin gespannt zu, was sie vor Ort alles erlebt hat. Besonders aufregend fanden die Kinder die Fotos einiger afrikanischer Tiere – besonders die der Gazellen, die die Kinder wieder an die tolle Projektwoche erinnerten.

J. Röpke



nach oben


Letzter Schultag vor den Sommerferien

Der letzte Schultag vor den Sommerferien war geprägt durch die Verabschiedung unser beiden 4. Klassen.
Zunächst besuchte die ganze Schule gemeinsam den ökumenischen Gottesdienst zum Schuljahresende in der katholischen Kirche in Bingen-Dietersheim.

Anschließend trafen sich alle zur Abschlussfeier in der Turnhalle der Grundschule Dietersheim.

Die Klasse 4a hatte ein Abschiedslied einstudiert.

Einige besonders engagierte Eltern, deren Kinder im nächsten Schuljahr nicht mehr an unserer Schule unterrichtet werden, erhielten ein kleines Dankeschön für Ihren tollen Einsatz.

Die Klasse 4b trug das Lied „Mahna mahna“ mit selbst gebastelten Socken-Handpuppen vor.

Dann wurden allen 4. Klässler von Frau Donovitz und dem jeweiligen Klassenlehrer, die Abschlusszeugnisse überreicht.


Klasse 4a:

Klasse 4b:

Wir wünschen allen Kindern der vierten Klassen alles Gute für ihre weitere Schullaufbahn.


nach oben


Klasse 3a: Bauwerk einer Regenpause


nach oben


Klasse 1a liest erste Klassenlektüre

Im Februar bekam jedes Kind vom Rotary und Lions Club Bingen ein Buch geschenkt. Kurz vor den Ferien war es nun soweit und im Unterricht wurde gemeinsam das Buch „Bildergeschichten mit Struppi Stromer“ gelesen. Das Buch gefiel den Kindern sehr gut, da es lustige Geschichten und tolle Illustrationen enthielt. Es war genau richtig für Leseanfänger.

Zu dem Buch gab es auch eine Begleitheft mit vielen verschiedenen Aufgaben, die die Kinder fleißig bearbeiteten. Zum Abschluss überprüften die Schüler ihr Wissen zum Buch bei „Antolin“ und jeder durfte es mit nach Hause nehmen.

C. Maus



nach oben


Abschlussausflug der Klasse 4a, Frau Baaser

Am 15. Juni machte sich die Klasse 4a auf dem Weg nach Bad Sobernheim. Als Abschlussausflug wurde der Barfußpfad besucht.
Hier ein paar Bilder:


nach oben


Klasse 1a besucht die Stadtbibliothek in Bingen

Diese Woche besuchte die Klasse 1a die Stadtbibliothek in Bingen. Frau Bode erzählte zunächst viel Wissenswertes zu einer Bibliothek, beantwortete die vielen Fragen der Kinder und las anschließend aus dem schönen Bilderbuch „Der kultivierte Wolf“ vor. Danach durften die Kinder die Bibliothek auf eigene Faust erkunden.

Zum Abschluss des schönen Vormittags ging es auf den „Schiffspielplatz“.

C. Maus



nach oben


Afrikawerkstatt Klasse 1a

Da die Trommelzauber Projektwoche bei den Kindern so gut ankam, beschäftigten wir uns nach den Ferien erneut mit dem Thema Afrika . An verschiedenen Stationen lernten die Kinder etwas über berühmte Orte in Afrika, Tiere in Afrika , über das Leben der Menschen dort und vieles mehr kennen. Jedes Kind gestaltete und befüllte eine eigene Afrika Kiste während der Arbeit an den Stationen.

C. Maus



nach oben


Besuch der Dietersheimer Kirche

Im katholischen Religionsunterricht beschäftigen sich die Kinder der Klassen 1a und 2a zurzeit mit dem Thema Kirche. Daher wurde die Gruppe von Herrn Toni Heinz (Diakon) durch die Dietersheimer Kirche geführt.
Vielen Dank dafür !

C. Maus



nach oben


Ausflug der 2. Klasse in die Rheinauen

Am Freitag, den 09.06.18 fuhren die Schüler der Klasse 2a in die Rheinauen bei Bingen-Gaulsheim, um dort im Naturschutzzentrum die Tierwelt und Besonderheiten der Auenlandschaft erklärt zu bekommen.

Nach der Busfahrt und einem kurzen Imbiss starteten die Kinder mit einem Pflanzenspiel, bei dem es darum ging, Blätter von Bäumen zu erkennen. Anschließend musste beim Storchenspiel sowohl das selbstgebaute Nest und die Eier geschützt werden, als auch genügend Futter für die schon geschlüpften Küken herbeigeschafft werden.
Da kamen manche Storcheneltern ganz schön ins Schwitzen!

Beim Beobachten des richtigen Storchennestes gab es Erstaunliches zu sehen: Die Storcheneltern beobachteten ihr Nest von den umliegenden Bäumen aus, da die Küken von zwei Männern beringt wurden, so dass zurückverfolgt werden kann, ob sie im nächsten Jahr wieder zum selben Nest fliegen.

Am Rhein wurden Steine über das Wasser geschnippt und anschließend durften alle Kinder im Teich am Nabuhäuschen keschern, um die Tiere dann in Becherlupen genau anzusehen und zu benennen.

Ein gelungener Ausflug, bei dem alle viel Spaß hatten.

Elke Shin


nach oben


2b im Museum am Strom

Die Klasse 2b war in diesen Tagen im Museum am Strom. Zunächst bekamen die Kinder erklärt, welche Möglichkeiten im Mittelalter zur Verfügung standen, um etwas aufzuschreiben. Dann ging es ans Ausprobieren mit Feder und Tinte. Das "ABC des Mittelalters" wurde uns auf sehr ansprechende Weise nähergebracht. Wir ließen den Vormittag mit einem Spielplatzbesuch ausklingen. Es war ein gelungener Ausflug.

M.Blönnigen




nach oben


Sieger der Waldjugendspiele 2018



Am 6. Juni fanden zum 36. Mal die Waldjugendspiele für alle 3. Klassen unserer Region im Binger Wald statt. Auch unsere 3a beteiligte sich an den Spielen, bei denen auf einem etwa drei Kilometer langen Wald-Parcours mit elf Stationen den Kindern Aufgaben und Fragen zum Ökosystem Wald gestellt wurden, die sie mit Beobachtungsgabe, Spürsinn und Geschick lösen konnten.
Neben Baum- und Tierbestimmung gab es ebenso spielerische und sportliche Aufgaben, die auch die Kooperationsfähigkeit der Klasse forderten. Die Kinder waren mit viel Freude dabei und belegten den sensationellen 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!!!


nach oben


Mädchenfußball-Turnier in Ober-Olm

Am 6. Juni nahmen die Mädchen der 4. Klasse mit Frau Baaser an dem Mächenfußballturnier des Kreises teil. Sie belegten einen herevorragenden 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!!!

nach oben


Musical Besuch

Am 28. Mai besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a die gelungene Musical-Aufführung "Ritter Rost und die Hexe Versteckse" des Unterstufenchors der Hildegardis Schule.



nach oben


Urkunden

Am 22.05.2018 erhielten die Schülerinnen und Schüler in Sponsheim und Dietersheim ihr Urkunden für ihre Leistungen bei den Bundesjugendspielen.

Hier Fotos von den Kindern, die eine Ehrenurkunde errungen haben aus Sponsheim und Dietersheim. Herzlichen Glückwunsch!!!


nach oben


Wackelzähne nehmen am Unterricht der Klasse 1a teil

Am 7. Und am 14. Mai nahmen die zukünftigen Dietersheimer-Erstklässler am Unterricht der Klasse 1a teil. Zusammen experimentierten wir zum Thema „Feuer“. So konnten die Wackelzähne schon in das Schulleben reinschnuppern und alle haben toll mitgemacht.



C. Maus

nach oben


„Olli, der Verkehrszauberer“ besucht die ersten und zweiten Klassen

Diese Woche war es so weit, am Montag, den 14.5.18 besuchte Oliver Wolfgang der Pädagogischen Kinderverkehrsbühne Rheinland-Pfalz die ersten und zweiten Klassen zunächst in Sponsheim und anschließend in Dietersheim, um das „Mitmach-Theater-Stück“: Olli, der Verkehrszauberer aufzuführen. Bei den Kindern wurde auf spielerische und „zauberhafte“ Art und Weise der richtige Umgang im Straßenverkehr gefestigt. Die Kinder fieberten eifrig mit und waren begeistert von den Zaubertricks!

Bilder aus Sponsheim:



Bilder aus Dietersheim



J. Röpke und C. Maus
nach oben


Bundesjugendspiele


Am 9. Mai fanden bei herrlichem Wetter die diesjährigen Bundesjugendspiele an der Rundsporthalle in Bingen-Büdesheim statt. Bei Weitsprung, Werfen, Sprint und Langlauf gaben die Kinder ihr Bestes.
Ob die Leistungen mit einer Sieger- oder gar einer Ehrenurkunde belohnt werden, erfahren die Schülerinnen und Schüler nächste Woche…

Klasse 1a vor den Wettkämpfen:



Noch ein paar Bilder am Rande:


nach oben


Lesewettbewerb der Binger Grundschulen

Am Donnerstag, 03.05.3018 fand der 9. Binger Grundschullesewettbewerb statt. Auch in diesem Jahr nahmen wieder Kinder aller Klassenstufen und aller Grundschulen teil. Aus unserer Schule waren Rosalie, Jonathan, Selina und Frida mit dabei. Selina belegte den 1. Platz in Klassenstufe 3 und Frida den 2. Platz in Klassenstufe 4. Herzlichen Glückwunsch!

nach oben


Wald-Kunst-Wettbewerbs 2018 - " WALD BEWEGT"

Das Thema des diesjährigen Wald-Kunst-Wettbewerbs, der ein fester Bestandteil der Waldjugendspiele ist, lautet „WALD BEWEGT“. So entstand von der Klasse 3a ein großes Wald-Mobile mit Tieren und Menschen, die gemeinsam vom Wind bewegt tanzen.





nach oben


Obstquark der Klasse 2a

Zum Abschluss des Themas gesunde Ernährung hat die Klasse 2a am Freitag, den 27.04.18 einen Obstquark selbst gemacht. Darin war Quark, Milch, Joghurt und Honig sowie viele verschiedene Obstsorten wie Äpfel, Bananen, Trauben, Birnen, Blaubeeren….Alle Kinder haben eifrig mitgeschnippelt und am Ende reichte der Quark sogar noch für die Erstklässler!

E. Shin



nach oben


Lesewettbewerb

Am 25. und 26. April fand in Dietersheim wieder unser traditioneller Lesewettbewerb statt. Pro Klasse wurden die besten drei Leser /Leserinnen ausgewählt, die der Jury und ihrer Klassenstufe ein mitgebrachtes Buch vorstellten und einige Seiten daraus vorlesen durften. Anschließend bekamen die Kinder noch einen unbekannten Text, den sie nach einer kurzen Vorbereitungszeit vorlasen. Die Jury vergab Punkte und ermittelte so die Schulsieger aller Klassenstufen sowie die 2. und 3. Plätze. Alle teilnehmenden Kinder bekamen Urkunden, die Schulsieger zusätzlich noch einen Buchgutschein. Am Donnerstag, den 3.5.18 nehmen die Schulsieger am Binger Vorlesewettbewerb teil.

In der Klassenstufe 1 gab es folgende Platzierungen:

1. Rosalie
2. Samouel
3. Marili

in der Klassenstufe 2:

1. Jonathan
2. Maja
3. Malin

In der Klassenstufe 3:

1. Selina
2. Merdan
3. Johann

in der Klassenstufe 4:

1. Frida
2. Anna
3. Fabienne

Vielen Dank nochmal an die Jury, die aus Müttern und ehemaligen Lehrerinnen bestand!

J. Röpke

Fotos des Lesewettberbs:

Klasse 1 und 2



Klasse 3 und 4



Fotos der Sieger:



nach oben


Leseraben-Geschichten-Spiel


Auch dieses Jahr beteiligten sich die Klassen 1a und 2a wieder am Leseraben-Geschichten-Spiel. Die Kinder lasen sich neugierig durch 12 Kapitel, in denen der Leserabe viele interessante Personen und sogar einen Außerirdischen traf. Nach jedem Kapitel musste ein Lösungswort gefunden und notiert werden. Beide Klassen hatten sehr viel Freude beim Lesen und Miterleben der Abenteuer. Nun hoffen wir noch auf einen schönen Preis beim Gewinnspiel!

C. Maus und E. Shin


nach oben


Känguru der Mathematik

Auch der diesjährige Mathematikwettbewerb Känguru wurde wieder vom Förderverein gesponsert. Vielen Dank! Alle Dritt- und Viertklässler nahmen teil. Einen ersten Preis gewann Johanna aus der. Klasse 4b. Weitere Preise gingen an Fabienne aus der 4b und an Frida aus der Klasse 4a.

E. Shin

Die Klassen 3a, 4a, 4b mit ihren Urkunden



Unsere Preisträger:



Alle Kinder erhielten eine Urkunde und ein mathematisches Knobelspiel:



nach oben


Schulfest mit Projektpräsentation

Die Präsentation fand in der gut besuchten Turnhalle der Grundschule in Dietersheim statt.

Eltern, Geschwister, Freunde, ehemalige Lehrerinnen, der ehemalige Schulleiter Herr Mayer und viele Gäste mehr waren erschienen, um sich mit auf die Reise ins Trommelzauberdorf zu begeben.

Nach der Begrüßung durch Frau Donovitz und Herrn Habig vom Schulamt der Stadt Bingen, ging es los.



Auf der Reise begegnete man Elefanten:



Affen:



Giraffen:



und Gazellen:



Nach der gelungenen Aufführung luden die Verkaufsstände und Aktivitäten in den Klassen zum Verweilen ein.





Herzlichen Dank an alle Kuchenspender und Helfer und alle,
die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.



nach oben


Projektwoche: „Tambo Tambo“ – eine Fantasiereise zum Mitmachen

Im Laufe der Projektwoche wurde aus unserer Grundschule eine trommelnde, singende Gemeinschaft, als sich Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen, Lehrer und am Elternabend auch die Eltern mit Amadou auf den Weg ins Trommelzauberdorf Tamborena begaben.

Neben dem gemeinsamen Trommeln erfuhren die Kinder eine Menge über Afrika und es wurde gemalt und gebastelt. Es entstanden tolle Bilder als Dekoration für das Schulfest und eine wunderschöne Auswahl an kleinen Kunstwerken, die am Schulfest zu Gunsten unserer Partnerschule in Ruanda verkauft werden sollten.



nach oben


Klasse 1b in der Stadtbiliothek

Am 6. März besuchte die Klasse 1b aufgeregt die Stadtbibliothek in Bingen. Nachdem Frau Bode der Klasse eine Geschichte vorlas und die Vorgehensweise in einer Bücherei genau erklärte und zeigte, durften die Kinder anschließend in der Bücherei stöbern und lesen. Zum Abschied bekam jedes Kind einen Gutschein für einen kostenlosen Bücherei-Ausweis. Vielen lieben Dank nochmal an Frau Bode! Den Kindern hat der Ausflug großen Spaß gemacht!“

J. Röpke



nach oben


Tiere im Winter – Klasse 1a

Die Kinder der Klasse 1a beschäftigten sich im Sachunterricht mit dem Thema „Tiere im Winter“. Dabei lernten sie viel über die verschiedenen Überwinterungsformen von Tieren kennen.

Zum Abschluss bastelte jedes Kind ein Quadrama. Somit lernten die Erstklässler eine erste mögliche Präsentationsform von Arbeitsergebnissen kennen.



C. Maus

nach oben


Pressebericht zum Dreck-weg-Tag

Auch in der Presse wurde über den Binger Dreck-weg-Tag berichtet. Hier das Foto aus der AZ vom 19. März 2018:


Hier kann man den Artikel aus der AZ vom 19. März 2018 als pdf-Dokument lesen.
(öffnet im eingenen Fenster)



Als kleines Dankeschön bekommen alle Kinder einen Beutel von der Stadt Bingen geschenkt.



nach oben


Lesenacht der Klasse 4a

Ein langer Wunsch ging in Erfüllung, eine Lesenacht. Die Kinder der Klasse 4a freuten sich schon lange darauf und nun war es soweit. Am späten Nachmittag des 08.März kamen Kinder und Eltern und verwandelten das Klassenzimmer in einen Schlafsaal.


Nebenan im Klassenraum der 1a war schon alles vorbereitet, um die Erinnerungen an die Klassenfahrt im September 2017 durch Bilder noch einmal wach zu rufen.


Die Eltern hatten viele leckere Speisen für ein gemeinsames Abendessen mitgebracht…


Um 19.00 Uhr, nach dem gemeinsamen Essen, verabschiedeten sich die Eltern und die Lesenacht begann. Die erste stille Leserunde brachte alle Kinder mal runter und Frau Baaser, ihre Tochter Lena und Frau Christgen konnten in der Zeit Betreuungsraum und Klassenraum der 1a wieder in den Ausgangszustand bringen.


Anschließend stellten sich die Kinder gegenseitig ihr mitgebrachtes Buch vor ….


Damit sich alle nochmal austoben konnten, fand eine „Nachtsportstunde“ in der Turnhalle statt. Ob Taschenlampenfangen im Dunkeln oder eine nächtliche Flip Flop Partie, alle hatten großen Spaß. Die Waschräume nutzten wir, um die Zähne zu putzen.


Da Sport hungrig macht, fielen die Kinder noch über Brot und Obst her, welches noch vom Abendessen übrig war. Ziemlich müde kuschelten sich dann alle in ihre Schlafsäcke und schliefen relativ schnell ein. Wir Erwachsenen konnten so, auf dem Flur vor der Klassenraumtür, auch schnell schlafen. Die Nacht verlief sehr ruhig und die Kinder mussten um 6.30 Uhr geweckt werden.


Waschen, anziehen, aufräumen…Das musste alles schnell gehen, da sich um 8.30 Uhr die Polizei zum Fahrradtraining angekündigt hatte. Vorher gab es natürlich noch ein vielfältiges Frühstück mit leckeren Dingen und frischen Brötchen, die die Eltern (mit) gebracht hatten. Vielen Dank dafür und für das reichhaltige Buffet am Abend !!! Nach dem Radtraining wurden die Kinder müde aber zufrieden von den Eltern abgeholt. Alle waren sich einig: Das war eine prima Lesenacht


Andrea Baaser


nach oben


6. Dreck-weg-Tag in Bingen

Unsere Schule beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder am Binger Dreck-weg-Tag und so konnte man am Freitag (16.03.2018) die Schülerinnen und Schüler unserer beiden Standorte fleißig beim Müllsammeln sehen.

Hier Bilder von der Klasse 1a und 2a in Dietersheim:


nach oben


Lesenacht der Klasse 3a

Die Lesenacht der Klasse 3a mit Frau Heins fand am 3. März 2018 statt.

Hier ein paar Bilder und Berichte:










Im Klassenzimmer:



Nachtwanderung:


Frühstück:


Schön wars.....

nach oben


Experimentiertag Luft und Wind in Sponsheim

Hier ein paar Fotos vom Experimentiertag der Klasse 1b mit den zukünftigen Sponsheimer Erstklässlern zum Thema Luft / Wind:


nach oben


Experimentiertag

Am Montag, den 5. März fand gemeinsam mit den Wackelzähnen aus dem Kindergarten und den Schülern der Klasse 1a und 2a der Experimentiertag zum Thema Magnete statt.

E. Shin und C. Maus




nach oben


Bilder und Infos von den weiteren Aktivitäten dieses und der vergagenen Schuljahre findet man unter RÜCKBLICK