kopfgrafik

Impressum  | Datenschutz  | 

Arbeit des Monats

Arbeit des Monats der Klasse 1a:
Thema: „Fit und gesund“


Zunächst sammelten wir, was viele Kinder schon zu dem Thema wussten:

Um fit und gesund zu sein,
- braucht man viel Bewegung an der frischen Luft.
- ist eine Sportart sehr hilfreich.
- soll man viel Wasser trinken.
- soll man viel Obst und Gemüse essen.

Jedes Kind hat sich ein Bild mit einem Lebensmittel ausgesucht, und gesagt, wie es schmeckt und ob es gesund oder eher ungesund ist.

Leider sind viele ungesunde Sachen ja sooo lecker!


An dem Poster mit der Ernährungspyramide haben wir gesehen, wie viele Portionen von welchen Nahrungsmitteln man täglich essen oder trinken soll:

6 mal Wasser
5 mal Obst und Gemüse
4 mal Getreide und Kartoffeln
3 mal Milch und Käse, 1 mal Fisch oder Fleisch
2 mal Butter und Öl
1 mal Süßigkeiten oder Chips, Pommes Frites und so weiter


An einem Morgen haben wir 5 verschiedene Apfelsorten getestet – dabei hat jedes Kind eine Sorte gefunden, die ihm gut geschmeckt hat.

An einem anderen Morgen haben wir verschiedene Gemüsesorten zu unserem Schulfrühstück ausprobiert. Am leckersten fanden die meisten Kinder Möhren, Paprika, Gurke, Tomaten und Salatblätter auf dem Brot.


Dann haben wir gemeinsam ein „Superkraftmüsli“ zubereitet und gegessen. Das hat allen viel Spaß gemacht, aber nicht allen gut geschmeckt!

Ein kleiner Tipp: Wenn man zu dem Müsli noch etwas von seinen Lieblingsfrühstückscornflakes untermischt, ist es immer noch einigermaßen gesund und schmeckt dir besser.

Mein Superkraftmüsli

Für eine Portion brauche ich:

2-3 Esslöffel zarte Haferflocken
Einen halben Apfel oder Birne (oder beides)
Eine halbe Banane
Etwas Milch (wer will, auch Joghurt)
1 Esslöffel Rosinen (oder Sonnenblumenkerne)
Einige Nüsse, wie Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln


Zum Abschluss der Einheit haben wir einen Wettbewerb: „Wer hat das gesündeste Schulfrühstück?“ veranstaltet.

Zum Glück gab es für jedes Kind einen Frühstücksorden, denn alle hatten ein supergesundes Frühstück dabei!


Friederike Heins


nach oben


Zurück zur Übersicht der Arbeiten des Monats - alt -
Zurück zur Arbeit des Monats