Ruanda

Afrika ist sehr groß. Ruanda ist nur ein kleines Land. Um nach Ruanda zu gelangen, muss man einen Tag lang im Flugzeug fliegen. Die Menschen, die in Ruanda leben, heißen Ruander. Sie sprechen Kinyarwanda, eine afrikanische Sprache. Viele haben auch Französisch gelernt. Die Hauptstadt von Ruanda heißt Kigali. In Ruanda gibt es viele Hügel und einige hohe Vulkane. Deshalb wird es auch das Land der tausend Hügel genannt. Im Gebiet der Virunga-Vulkane leben noch Berggorillas. Dazwischen liegen fruchtbare Täler, kleine Seen und ein großer Nationalpark. Die meisten Ruander sind Bauern. Sie pflanzen Kaffee für die Europäer an. Die Grundschule in Ruanda dauert 6 Jahre und wird auf Kiryawanda abgehalten.

nach oben






Ruanda- Bericht aus der Schülerzeitung Didi
(Die lustige Dietersheimer Schülerzeitung)

In unsere Schule hängen viele Fotos von unserer Partnerschule in Karengera in Ruanda. Das ist ein kleines Land in Afrika, in dem es vor 20 Jahren einen schlimmen Krieg gab und in dem viele Kinder ohne Eltern aufwachsen oder in Familien, in denen die Eltern nicht genug Geld haben, um die Schule und später einer Ausbildung zu bezahlen. Einige Lehrerinnen der Dietersheimer Grundschule waren schon einmal in Ruanda und haben die Partnerschule besucht – wie Friederike Heins. Paul Fauth von der Schülerzeitungsredaktion hat ihr zu diesem Thema ein paar Fragen gestelllt.

? Wie geht es den Kindern in Ruanda?

! Es gibt dort viele arme Kinder – und viele sind auch Waisen. Das heißt, sie haben keine Eltern mehr. Viele arbeiten auf dem Feld, um ein bisschen Geld zusammenzukratzen.

? Wann kommen die Kinder in Ruanda in die Schule?

! Ab 6 Jahren – genau wie bei uns. Aber oft sind sie auch 7 oder ein bisschen älter, weil der Schulweg sehr lang ist oder die Eltern sie zurückhalten. Manchmal gehen auch die Lehrer zu den Eltern und bitten sie, ihre Kinder in die Schule zu schicken.

? Wie viele Kinder sind in einer Klasse?

! In einer Klasse sind 70 bis 80 Kinder.

? Warum tragen die Kinder in Ruanda eine Schuluniform?

! Es ist Vorschrift, dass die Kinder in einer Schuluniform zur Schule kommen.

? Welche Fächer werden in Ruanda unterrichtet?

! Wie bei uns haben die Kinder Mathe, Englisch, Sport, Sachunterricht und Religion – sie werden aber auch in ihrer Landessprache unterrichtet.

? Was essen die Kinder in der Schule?

! Sie essen Bananen oder Bohnen. Viele haben aber auch gar kein Pausenbrot dabei.

? Gehen alle Kinder in Ruanda zur Schule?

! Es sollen alle Kinder zur Schule gehen, manche gehen aber auch nicht. Oder sie gehen früher ab von der Schule.

? Wie können wir Kinder in Dietersheim den Kindern an der Partnerschule helfen?

! Ihr könnt Spenden sammeln und sie nach Ruanda schicken. Davon können dann Sachen gekauft werden, die die Kinder dringend brauchen. Aber ihr könnt auch Briefe schreiben – darüber freuen sich die Kinder in Ruanda sehr.

Das Interview führte Paul Fauth

nach oben



Hier ein paar Internetseiten mit kindgerechten Informationen über Ruanda:


zdf tivi

Adresse: http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/44049/index.html



afrika-junior

Adresse: http://www.afrika-junior.de/de/kinder/laender/ruanda.html



geobine

Adresse: http://www.die-geobine.de/ruanda.htm



Informationen über die Partnerschaft zwischen Rheinland Pfalz und Ruanda findet man auf der Seite:
http://www.rlp-ruanda.de


nach oben